Tattoo und Piercing

Tattoo & Piercing

Vorwort :

Eine Tätowierung sind Motive, die mit wasserfester Tinte in eine Hautschicht eingebracht werden. Tätowieren wird seit Jahrhunderten in vielen Kulturen der ganzen Welt verbreitet praktiziert. Mittlerweile gehören individuelle Tattoos zum Leben vieler Menschen.

Das Wort Piercing kommt aus dem englischsprachigen Raum und bedeutet "durchbohren" oder "durchstechen". Dabei wird speziell dafür hergestellter Körperschmuck an verschiedenen Stellen des Körpers durch die Haut und darunter liegendes Gewebe hindurch angebracht wird. Obwohl dieser Brauch an sich schon sehr alt ist, finden Piercings in allen möglichen Formen immer stärkeren Anklang in unserer Gesellschaft.


In unserem Studio findest Du Motive aller Stilrichtungen, aus denen Du auswählen kannst. Du kannst natürlich auch selbst eine Vorlage (Foto, Zeichnung) mitbringen, oder wir entwerfen zusammen nach Deinen Vorgaben eines. Das richtige Motiv für Dich ist das, das DIR am besten gefällt. DU wirst es ein Leben lang tragen. Tätowieren beansprucht die Konzentration sehr. Anders als beim zeichnen, darf man sich hierbei natürlich nicht den kleinsten Fehler erlauben. Die Zeit, die ein schönes Bild zu seiner Entstehung braucht, ist abhängig von der Größe und den Details.

 

Das Tattoo kommt nun auf den Körper..

Zuerst wird die Haut mit einem Einweg-Rasierer rasiert, dann mit einem Hautdesinfektionsmittel desinfiziert. Darauf werden entweder die groben Umrisse abgepaust, oder frei Hand die Struktur mit einem (desinfizierten) Kosmetikstift aufskizziert.Nun kommt die Folie drüber und ich erkläre Euch noch, wie Ihr das frisch gestochene Tattoo am besten behandelt.

Nachpflegeinformation

wackentattoo.com_copyright_slider_klein_150_1wackentattoo.com_copyright_slider_klein_150_2wackentattoo.com_copyright_slider_klein_150_5